DE
Sie haben Fragen? 0151 / 41 99 39 59

Aktuelles

2022-06-08 10:30

• Curriculum Therapie: Grundkurs 2022-23 Saar in Saarbrücken ab 9. September 2022

• Sondercurriculum EPB in Neustadt ab 29. September 2022

• Aufbaucurriculum "Systemische Supervision" in Neustadt ab 10. Oktober 2022

• Beratungscurriculum 2022-25 in Neustadt ab 14. November 2022

• Curriculum Therapie: Aufbaukurs 2022-23 Saar in Merzig ab 23. November 2022

2022-06-08 10:30
2022-06-07 10:26

• WS 2 „Komplexe Auftragslagen und Zwangskontexte – oder wie kann ich mich aus Klemmen befreien?“ am 8./9. Juli 2022

• WS 3 „Methoden der Stabilisierung und Stärkung psychisch belasteter Klient*innen – ein hypnosystemischer Workshop für die Praxis von Beratung, Therapie und Supervision“ vom 26. bis 28. September 2022

• AT 64 „Feeling-seen – eine neurobiologisch fundierte körperorientierte Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern auf der Grundlage von Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP) am 13./14. Oktober 2022

2022-06-07 10:26
2022-05-24 15:07

Im ESS 1 am 9. September und im ESS 3 am 11. Oktober 2022 sind noch wenige Plätze frei.

2022-05-24 15:07

Programm 2021

Auch für 2021 haben wir ein spannendes und lehrreiches Programm für Sie zusammengestellt. Schauen Sie selbst!

Mehr lesen

Therapeut*innen

Wer unterrichtet bei der SGST?
Lesen Sie hier mehr über unsere
Lehrtherapeut*innen.

Mehr lesen

Die SGST

Die SGST, ihre Philosophie und Informationen über Systemisches Denken finden Sie hier zum Nachlesen.

Mehr lesen

Die nächsten Termine

Kurs
Erster Termin
Ort
Umfang
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Das sind wir

Die SGST wurde 1988 als ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Psychotherapeut*innen aus den Fachgebieten Medizin, Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik gegründet. Später kam der Bereich Soziologie hinzu. Die SGST ist Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft e.V. (Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung).

Dieser 1993 gegründete Dachverband vereint Institute und Gesellschaften sowie zertifizierte Einzelpersonen, die systemisches Denken und Handeln nutzen, um Individuen und sozialen Systemen professionelle Hilfe und Problemlösungen anzubieten.

Das sind Wir

Die SGST wurde 1988 als ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Psychotherapeuten und Psychotherapeut*innen aus den Fachgebieten Medizin, Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik gegründet. Später kam der Bereich Soziologie hinzu. Die SGST ist Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft e.V. (Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung). Dieser 1993 gegründete Dachverband vereint Institute und Gesellschaften sowie zertifizierte Einzelpersonen, die systemisches Denken und Handeln nutzen, um Individuen und sozialen Systemen professionelle Hilfe und Problemlösungen anzubieten.

Kontakt

Saarländische Gesellschaft für
Systemische Therapie und Beratung e.V.

Geschäftsstelle:
Monika Lackas
Hochwaldstr. 25
66663 Merzig

0151 - 41 99 39 59

© 2022 Saarländische Gesellschaft für Systemische Therapie e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Erforderliche Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Komfort-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.