DE
Sie haben Fragen? 06861/3496

Einführung in die Praxis der systemischen Therapie und Beratung

Rudolf Klein und Andreas Kannicht

Das Buch

Das neue Buch von Rudolf Klein und Andreas Kannicht “Einführung in die Praxis der systemischen Therapie und Beratung” ist kürzlich beim Carl-Auer-Systeme Verlag erschienen. Das Buch umfasst 116 Seiten und kostet 12,95 € . (Zum Buch beim Carl Auer Verlag oder bei Amazon.de)

Stimmen zum Buch:

Arnold Retzer

“Ich wünsche dem Büchlein eine weite Verbreitung, weil es sowohl dem (angehenden) Praktiker in übersichtlicher Form eine Einführung in die systemsiche Praxis bietet, als auch auf seine Weise zur Klärung dessen beiträgt, was systemisch bedeuten kann.”

Dr. Hans Jellouschek:

“Wie schafft man es, Systemische Beratung/Therapie von Mailänder über Heidelberger Schule, Lösungsorientiertem Ansatz bis hin zum Familien-Stellen unter einen Hut und auf wenige Seiten eines schmales Buches zusammen zu bringen? Diese Herkules-Aufgabe bewältigen R. Klein und A. Kannicht hier mit Bravour. Man merkt: Diese Synthese ist nicht am Schreibtisch, sondern in solider, reflektierter Praxis entstanden. Und man ist dankbar dafür!”

Tom Levold:

“Einführungsbücher machen es oft nicht nur dem Leser ein bisschen leicht, sondern auch sich selbst. Im Unterschied dazu legen Rudolf Klein und Andreas Kannicht einen ebenso theoretisch fundierten wie erfahrungsgesättigten Führer durch die Grundzüge systemischer Therapie und Beratung an, der auf wohltuende Weise auf Komplexität beharrt, ohne sich in Metatheorien zu verzetteln.”

Dr. Kurt Ludewig:

“Der Text erfüllt, was er verspricht: Zwei praktisch bewanderte systemische Therapeuten berichten auf nachvollziehbare und unterhaltsame Weise von den vielen Facetten systemischer Praxis. Lernende aber auch Therapeuten finden hier eine Vielfalt nachdenkens- und nachahmenswerter Anregungen.”

Detlef Rüsch:

“Diese Einführung in die Grundlagen und Anwendungsbereiche systemischer Therapie und Beratung besticht durch die komprimierte Darstellung und die klare Sprache. Die beiden Autoren führen hervorragend in die Theorie ein, ohne überlastig die Praxisanwendung zu vernachlässigen. (...) Rudolf Klein und Andreas Kannicht schreiben in einer so verständlichen Sprache, dass man zeitweise das Gefühl hat, in einem Seminar bei ihnen zu sitzen - so authentisch wirken ihre Erläuterungen. (...) Hier werden Theorie und Praxis nicht nebeneinander gestellt, sondern miteinander zu einem Teppich verwoben, der für alle Beteiligten hilfreich ist.”

Zurück zu den Publikationen

Das sind Wir

Die SGST wurde 1988 als ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Psychotherapeuten und Psychotherapeut*innen aus den Fachgebieten Medizin, Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik gegründet. Später kam der Bereich Soziologie hinzu. Die SGST ist Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft e.V. (Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung). Dieser 1993 gegründete Dachverband vereint Institute und Gesellschaften sowie zertifizierte Einzelpersonen, die systemisches Denken und Handeln nutzen, um Individuen und sozialen Systemen professionelle Hilfe und Problemlösungen anzubieten.

Kontakt

Saarländische Gesellschaft für
Systemische Therapie und Beratung e.V.

Geschäftsstelle:
Barbara Schmidt-Keller
Poststr. 46
D-66663 Merzig

06861/3496

03212/7478694

© 2020 Saarländische Gesellschaft für Systemische Therapie e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Erforderliche Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Komfort-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.