Atelier Kreative Methoden in der systemischen Therapie und Beratung

AT 29 in Merzig.

Diese Veranstaltung hat am 02. April 2009 begonnen.

Vieles lässt sich leichter in Bewegung bringen, wenn die Klienten und Klientinnen sich aus ihren Stühlen erheben. Durch das gemeinsame Beschreiten der «Zeitlinie» oder durch die Einführung des Konzepts der «Teile einer Person» entstehen erlebnisintensive Prozesse, die zu neuen Sicht- und Handlungsweisen anregen.

Diese Ideen sollen vorgestellt und selbst ausprobiert werden. Grundhaltung bei der Anwendung dieser Ideen ist die Unterstützung der Selbstorganisationsprozesse. Gesucht werden Ressourcen und kreative Impulse bei den Klienten und Klientinnen.

Gastdozent/in

Gastdozent: Hans Schindler, Diplompsychologe, Psychologischer Psychotherapeut mit Kassenzulassung, Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor der SG und am Bremer Institut für systemische Therapie und Supervision, Redaktion Systhema und Vorstand der Psychotherapeutenkammer Bremen.

Moderation: Rudolf Klein

Ihr(e) Ansprechpartner(in): Rudolf Klein

Umfang An 2 Tagen (16 Ausbildungsstunden)
Fortbildungspunkte 18
TeilnehmerInnenzahl 20–24
Ort Merzig
Teilnahmegebühr 200 €
Anmelden

Diese Veranstaltung hat bereits am 02. April 2009 begonnen

Anmeldeunterlagen anfordern bei: Rudolf Klein, Poststr. 46, 66663 Merzig

SGST Geschäftsstelle
Frau Monika Lackas
Poststr. 46
D-66663 Merzig

Termine 02.04.09 – 03.04.09
(10.00 – 18.00 Uhr an beiden Tagen)
Hinweis Diese Veranstaltung kann auch unabhängig von dem Curriculum Therapie & Beratung belegt werden.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2009. Zuletzt geändert am 17. Oktober 2008.