Atelier: Wenn Eltern ihre Kinder aufgeben – konflikthafte Trennungen zwischen Eltern und Kindern

AT 33 «Eltern & Kinder» in Merzig-Hilbringen.

Diese Veranstaltung hat am 11. Juni 2010 begonnen.

«Und was mache ich mit Eltern, die ihre Kinder loswerden wollen?» – eine häufig gestellte Frage, wenn es um die Arbeit mit Eltern geht, die nicht (mehr) motivierbar scheinen, ihre Kinder aufzuziehen. Die Zunahme erziehungsresignierter Eltern führt dazu, dass professionelle Helfer Wege finden müssen, um die Eltern wieder für ihre Erziehungsverantwortung zu gewinnen.

Marie-Luise Conen und Gianfranco Cecchin haben eine Vielzahl querdenkender und auch provozierende Ideen entwickelt, die Wege aufzeigen, wie professionelle Helfer mit diesen Eltern und ihren Kindern so arbeiten können, dass wieder Bewegung in die vermeintliche «Erziehungsstarre» hineinkommt. Sie hinterfragen dabei eine Vielzahl von Vorurteilen und Vorannahmen, wie z. B. dass Liebe und Zuneigung notwendig seien für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern.

Die innovativen und inspirierenden Ansichten und Vorgehensweisen im Umgang mit Eltern und Kindern, die Marie-Luise Conen in diesem Seminar darlegen und an Beispielen demonstrieren wird, ermöglichen es, wieder eine Leichtigkeit und Gelassenheit auch in der Arbeit mit erziehungsresignierten Eltern und ihren Kindern zu erlangen.

Literatur

G. Cecchin u. Conen, M.L.: Wenn Eltern aufgeben. Carl-Auer. Heidelberg (2008).

M.L. Conen u. Cecchin, G.: Wie kann ich Ihnen helfen, mich wieder loszuwerden? Carl-Auer. Heidelberg (2007).

Gastdozent/in

Gastdozentin: Marie-Luise Conen, Dr. phil. Diplom-Psychologin, Diplom-Pädagogin, Master of Education (Temple U.), Leiterin des Context-Instituts für systemische Therapie und Beratung, Berlin; zahlreiche Veröffentlichungen.

Ihr(e) Ansprechpartner(in): Gerd Hartmüller

Umfang An 2 Tagen (16 Ausbildungsstunden)
TeilnehmerInnenzahl 20–24
Ort Merzig-Hilbringen
Teilnahmegebühr 200 €
Anmelden

Diese Veranstaltung hat bereits am 11. Juni 2010 begonnen

Bitte anmelden bei: Gerd Hartmüller, Schulstraße 26, 66773 Schwalbach

Sie können den Button unterhalb nutzen, um sich anzumelden.
Termine 11.06.-12.06.10

(10.00 – 18.00 Uhr an beiden Tagen)

Es werden 16 Ausbildungsstunden bescheinigt
Hinweis Diese Veranstaltung kann auch unabhängig von dem Curriculum Therapie & Beratung belegt werden.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2010. Zuletzt geändert am 13. Oktober 2009.