Selbsterfahrung: Die Geschichten meines Lebens

SE 12 in Wallerfangen beginnend am 12. November 2020

Die narrativen Therapeuten meinen, wir leben Geschichten. Mit dem Erzählen geben wir dem, was wir erleben, Sinn. Über unser Leben können viele unterschiedliche Geschichten erzählt werden. Werden wir gefragt, können wir einigen unserer unbedeutenden Erfahrungen neue Bedeutungen zuschreiben und ein völlig neues Licht in unser eigenes Leben bringen.

Ich lade Sie ein, Ihre wichtigen Geschichten etwas anders zu erzählen. Denken Sie bitte an

  • die Geschichte der Leidenschaften,
  • die Geschichte der Sehnsüchte und Träume,
  • die Geschichte der Beziehungen und Bindungen,
  • die Geschichte der beruflichen Entwicklung,
  • die Geschichte des Leidens und des Glücks,
  • die Geschichte der Erfolge ...
  • ... und andere Geschichten.

Wenn Sie die wichtigsten Geschichten Ihres Lebens in Metaphern mit Bild und Wort fassen und mit bunten Fäden ihren Verlauf entlang Ihrer Lebenslinie legen, gewinnen Sie einen neuen Überblick über Ihre bisherigen Bemühungen und Erfahrungen.

Wenn Sie darüber hinaus die Vertreter für die Geschichten Ihres Lebens räumlich aufstellen und ihnen erlauben, miteinander zu interagieren, werden Sie an der Entstehung einer vielleicht neuen Geschichte, die für Ihre Zukunft Bedeutung haben könnte, teilnehmen können.

Für die „verknoteten” Geschichten werden wir nach Lösungen suchen.

Leitung

Jerzy Jakubowski

Umfang 24 Ausbildungsstunden
TeilnehmerInnenzahl 9
Ort Haus Sonnental
66798 Wallerfangen
Teilnahmegebühr 285 €
Termine

12.11.2020 – 14.11.2020
(jeweils 09:30 Uhr – 18:00 Uhr)

Es werden 12 Stunden Selbsterfahrung bescheinigt.

Hinweis Diese Veranstaltung kann auch unabhängig von dem Curriculum Therapie & Beratung belegt werden.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2020. Zuletzt geändert am 16. September 2019.