Selbsterfahrung: Sinn und Sinnlichkeit

SE 2 in Saarbrücken beginnend am 13. März 2020

Ein Selbsterfahrungsseminar für Frauen und Männer

Das Seminar ist gedacht als Oase des Aufspürens und (Er)-Findens vom eigenen Lebenssinn über den Weg der körperlichen Sinne und der empfundenen Sinnlichkeit.

Dabei geht es um Fragen wie:

  • Was waren und sind derzeit meine sinnstiftenden Lebensthemen und wie kann ich „sinnvolle“ Lebenslaufvisionen entwickeln, die meine Lebendigkeit stärken.
  • Wie kann ich in meinem Alltag einen existentiellen Sinn fühlen, erfinden, bewahren? Woran möchte ich mich ausrichten?
  • Wo und worin, mit wem suche und finde ich meinen Lebenssinn? Wer waren und sind darin meine Vorbilder?
  • Wo und wie unterstützen meine Lebensziele und Leitsätze meine Lebendigkeit? Wo behindern sie mich und fordern mich zur Neujustierung auf?
  • Wie kann ich mich sinnlich-seelisch nähren und gut gestärkt zu meinen kurz-, mittel- und langfristigen Lebenszielen aufbrechen?
  • Welchen Ballast möchte ich dafür evtl. loslassen und welche Kraftquellen neu schöpfen?

Methoden: Mit Achtsamkeitsübungen, Imagination, Körperarbeit, Lebenslinienarbeit, Skulpturen und Dialog gehen wir auf Entdeckungsreise zu den Quellen des Eigen-Sinns

Leitung

Susanne Oechler

Umfang An 2 Tagen (16 Ausbildungsstunden)
TeilnehmerInnenzahl 12
Ort profamilia Saarbrücken
Heinestr. 2-4
66121 Saarbrücken
Teilnahmegebühr 190 €
Termine

13.03.2020 – 14.03.2020
(jeweils 09:30 Uhr – 17:00 Uhr)

Es werden 16 Stunden Selbsterfahrung bescheinigt.

Hinweis Diese Veranstaltung kann auch unabhängig von dem Curriculum Therapie & Beratung belegt werden.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2020. Zuletzt geändert am 16. September 2019.