AT 57 Trauma

AT 57: »Trauma« in Merzig beginnend am 24. Oktober 2019

Traumata wohin man schaut. Traumatherapie und Traumatherapeuten wohin man geht. Das Atelier versucht eine Orientierung und Navigationshilfe anzubieten, in den sich immer weiter ausbreitenden traumatischen Unübersichtlichkeiten. Es werden konzeptuelle Vorschläge gemacht und therapeutische/beraterische Vorgehensweisen vorgestellt, die es vielleicht erleichtern, zwischen posttraumatischer Belastungsstörung und posttraumatischem Wachstum zu manövrieren.

Literatur:Passagen – Systemische Erkundungen. Stuttgart (Klett-Cotta) ; Lob der Vernunftehe – Eine Streitschrift für mehr Realismus in der Liebe (S. Fischer, Frankfurt/Main) ; Miese Stimmung – Eine Streitschrift gegen positives Denken. Frankfurt/Main (S. Fischer)

Gastdozent: Arnold Retzer (www.arnretzer.de) hat Medizin, Psychologie und Soziologie studiert. Er ist – unter anderem als Mitglied der Heidelberger Gruppe in den 80 und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts – seit 30 Jahren aktiv an der Entwicklung und Anwendung systemischer Konzepte und Methoden beteiligt. Er ist Gründer und Leiter des Systemischen Instituts Heidelberg (www.si-hd.de) und Privatdozent für Psychotherapie an der Universitätsklinik Heidelberg. Als Fachbuchautor – unter anderem des Standardwerks „Systemische Paartherapie“ – und Lehrtherapeut begleitet er seit Jahrzehnten die Ausbildung vieler systemischer Therapeuten und Berater. Über seine zahlreichen Medienauftritten und seine letzten Bücher, die zu Bestseller wurden, erreicht er inzwischen aber auch ein Millionenpublikum. Er ist Autor und Herausgeber von 9 Büchern und über 150 Fachartikel. Zuletzt: und „Miese Stimmung. Eine Streitschrift gegen positives Denken.“ (S. Fischer, Frankfurt/Main).

Gastdozent/in

Moderation: Rudolf Klein

Gastdozent: Arnold Retzer

Umfang An 2 Tagen (16 Ausbildungsstunden)
TeilnehmerInnenzahl 20-30
Ort CEB-Akademie
Industriestraße 6-8
66663 Merzig
Teilnahmegebühr 230 €
Anmelden

Anmeldung erbeten bis 27. September 2019.

Sie können den Button unterhalb nutzen, um sich anzumelden.
Termine

24.10. - 25.10.2019
(1.Tag: 10.00 - 18.00 Uhr)
(2.Tag: 09.00 - 17.00 Uhr)

Es werden 16 Ausbildungsstunden bescheinigt.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2019. Zuletzt geändert am 25. September 2018.