Weiterbildungsseminar:Lass die Schmetterlinge rein

WS 6 in Wallerfangen beginnend am 29. November 2019

… in deine systemische Werkstatt.

„Schmetterlinge wiegen fast nichts. So leicht, als ob die Sonne mit den Wimpern schlage … Schmetterlinge sind wie das Niesen des Regenbogens.“ (Gioconda Belli, „Die Werkstatt der Schmetterlinge“, 2010) Sie füllen die Luft mit unterschiedlichsten Farben und das Herz mit schönen Gefühlen.

Metaphern sind die Schmetterlinge der Sprache. Sie sind leicht, bunt, wecken gute Gefühle und bringen neue sprachliche Bilder in die therapeutischen Gespräche. Dadurch entstehen neue Sichtweisen und neue Bedeutungen des problematischen Verhaltens, was wieder neue Optionen für Problemlösungen öffnet.

Das Seminar hat zum Ziel, Ihnen zu helfen, in Metaphern denken zu lernen. Nach einer theoretischen Einführung und einer Diskussion der Bedeutung von Metaphern, werden wir Folgendes üben:

  • das Entdecken von Metaphern in den Erzählungen und im Verhalten der Klienten
  • die Probleme und deren Lösungen in Form von Metaphern formulieren
  • Metaphern finden, die dem Problem kreativ und wertschätzend neuen Sinn verleihen
  • mithilfe von Metaphern neue Ressourcen bei den Klienten finden
  • das Denken über die therapeutische Interaktion in Form von Metaphern lernen
  • Ich lade Sie in die „Werkstatt der Metaphern“ zum gemeinsamen Werkeln ein. Als Pflichtvorbereitung bitte das oben zitierte Buch lesen.

    Leitung

    Jerzy Jakubowski

    Umfang 16 Ausbildungsstunden
    TeilnehmerInnenzahl ca. 14
    Ort Haus Sonnental
    66798 Wallerfangen
    Teilnahmegebühr 230 €
    Termine

    29.11. – 20.11.2019
    (jeweils 09.30 Uhr - 18.00 Uhr)

    Es werden 16 Ausbildungsstunden bescheinigt.

    Jetzt Anmelden »


    Gehört zu dem Programmheft 2019. Zuletzt geändert am 25. September 2018.