Selbsterfahrung: Familien- und Strukturaufstellungen

SE 13 in Merzig beginnend am 11. Dezember 2019

In diesem Seminar werden durch systemische Interviewtechniken, vor allem aber durch die gruppentherapeutischen Methoden der Familien- und Strukturaufstellungen auf einer körperlich-räumlichen Ebene alternative Zugänge zu individuellen und familiären Dynamiken eröffnet.

Die TeilnehmerInnen dienen sich dabei gegenseitig als StellvertreterInnen für die eigenen Aufstellungen. Neben dem Aufstellen des eigenen individuellen oder familiären Anliegens kann auch das Hinein-Gestellt-Werden in fremde Konstellationen einen Erfahrungsprozess bewirken, der für neue eigene Perspektiven hilfreich erscheint.

Bei diesem Seminar sind auch Partner und Partnerinnen der Teilnehmenden willkommen.

Korrektur: Anders als zuvor dargestellt wird diese Veranstaltung von Barbara Schmidt-Keller angeboten und nicht von Rudolf Klein.

Leitung

Barbara Schmidt-Keller

Umfang 24 Ausbildungsstunden
TeilnehmerInnenzahl ca. 14
Ort CEB-Akademie
Industriestraße 6-8
66663 Merzig
Teilnahmegebühr 285 € (für AbsolventenInnen der Ausbildung. 250,- € für Partner und Partnerinnen)
Anmelden

Anmeldung erbeten bis 30. Oktober 2019.

Sie können den Button unterhalb nutzen, um sich anzumelden.
Termine

11.12. – 13.12.2019

(1. Tag: 10.00 bis 18.00 Uhr)
(2. Tag: 09.00 bis 18.00 Uhr)
(3. Tag: 09.00 bis 16.00 Uhr)

Es werden 24 Stunden Selbsterfahrung bescheinigt.

Hinweis Diese Veranstaltung kann auch unabhängig von dem Curriculum Therapie & Beratung belegt werden.

Jetzt Anmelden »


Gehört zu dem Programmheft 2019. Zuletzt geändert am 15. November 2018.