Weiterbildungsseminar: Über den Umgang mit Familien in Krisen

WS 3 in Blieskastel-Wolfersheim.

Diese Veranstaltung hat am 13. Oktober 2017 begonnen.

In diesem Weiterbildungsseminar wird es darum gehen, die Voraussetzungen familiärer Krisen aus verschiedenen Perspektiven genauer zu betrachten und auf der Basis der Bilder von Krisensituationen angemessene Handlungsschritte zu entwickeln. Dabei werden die Konzepte daraufhin überprüft, ob ihre gedanklichen Voraussetzungen und ihre aus ihnen resultierenden Handlungsimpulse die Chance begünstigen, dass die betroffenen Familien und ihre einzelnen Mitglieder den Zugang zu ihnen als Hilfe erleben mögen.

Alle Familien können immer wieder in Krisensituationen geraten, wenn die Belastungen der Mitglieder für eine gedeihliche Bewältigung verschiedener Situationen zu hoch werden. Dies kann im Rahmen der Arbeit der Öffentlichen Jugendhilfe besonders schwerwiegende Formen annehmen, was in die Reflexion dieses Seminars nach Bedarf der TeilnehmerInnen einbezogen werden kann.

Leitung

Friedhelm Kron-Klees

Umfang 16 Ausbildungsstunden
TeilnehmerInnenzahl 8 bis 10
Ort Wolfharistraße 94
66440 Blieskastel-Wolfersheim
Teilnahmegebühr 230 €
Anmelden

Diese Veranstaltung hat bereits am 13. Oktober 2017 begonnen

Anmeldung bei: SGST, Birgit Moses, Ackerstr. 13, D-66892 Bruchmühlbach-Miesau.

Sie können das nebenstehende Formular nutzen, um sich anzumelden.
Termine

13.10.2017 (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
14.10.2017 (10:00 Uhr bis 16:30 Uhr)

Es werden 16 Ausbildungsstunden bescheinigt


Gehört zu dem Programmheft 2017. Zuletzt geändert am 14. August 2016.